Newsletter 04/2022

Am Sonntag hat die Jahreshauptversammlung des MVS stattgefunden. Hier wurde nach langen Diskussionen und dem Abwägen der Vor- und Nachteile beschlossen die Saison 2021/2022 fortzusetzen.

Die noch angesetzten Spiele sollen zum Termin stattfinden. Anschließend soll versucht werden noch möglichst viele Nachholspiele durchzuführen. Dennis Hankel wird dazu einen Terminplan erstellen. Eine Terminvereinbarung vor dem festgelegten Tag ist unter den Mannschaften jederzeit möglich.

Sicherlich wird diese Saison keine realistischen Ergebnisse hervorbringen, aber so hat jeder Schachspieler und jede Schachspielerin die Wahl an den Wettkämpfen teilzunehmen.

Falls eine Mannschaft nicht antreten möchte oder nicht antreten kann, soll der Mannschaftsführer dies bis zum Donnerstag 12.00 Uhr an den TLfM melden. Dieser informiert dann die gegnerische Mannschaft. Bei einer Absage nach 12.00 Uhr oder gar keiner Absage werden wieder Sanktionen erhoben und Strafgelder in Rechnung gestellt. Bei einer Absage wird der Gegner mit zu null kampflos gewertet. Sagen beide Teams ab, wird ein 0:0 gewertet.

Der Seniorenwart des MVS, unser Vereinsmitglied Jürgen Pecher, hat beschlossen, dass die Seniorenliga Ende April starten wird. In den folgenden Jahren wird Jürgen die Liga ebenfalls von März bis September terminieren. Spieltermin ist immer mittwochs um 14.00 Uhr.

Jetzt noch in eigener Sache. Unser Training wird die nächsten zwei Wochen online stattfinden. Erst nach Ostern werden wir voraussichtlich Präsenstraining anbieten. Aktuelle Infos über den Newsletter, auf der Homepage oder über die WhatsApp-Gruppe.

Bis bald und bleibt gesund.

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.