Newsletter 07/2022

Bericht vom 7. Spieltag in der Landesklasse Ost am 8. Mai 2022

Schachdrachen I – Bergwinkel I

Zum ersten Mal in dieser Saison konnten wir mit unserer Stamm-Mannschaft auflaufen und rechneten uns damit gute Chancen gegen Bergwinkel aus. Als sich dann auch noch herausstellte, dass Bergwinkel zwei Bretter frei lassen muss (kampflose Punkte für Wolf-Dietrich und Werner) wäre eine Niederlage unserer Mannschaft eine ziemliche Überraschung gewesen. Tatsächlich konnten wir diesen Mannschaftskampf gewinnen, ohne jemals ernsthaft in Verlustgefahr zu geraten.

Der „Rückkehrer“ Alexander fügte sich gleich wieder perfekt in die Mannschaft ein und gewann seine erste Partie in der ersten Mannschaft in dieser Saison.

Oliver schien zwischenzeitlich von einer weißen Bauernwalze überrollt zu werden.  Olivers Gegner investierte beim Bauernvormarsch allerdings etwas zu viel Bedenkzeit und Oliver gelang es, bei Zeitknappheit seines Gegners die Partie mit taktischen Schlägen zu gewinnen.

Sven einigte sich mit seinem Gegner auf Remis.

Bernhard hatte schon bald nach der Eröffnung die Stellung seines Gegners in eine Ansammlung von Schwächen verwandelt, inklusive einem schlechten Isolani, einem isolierten Doppelbauer und einem schlechten Läufer. Das Ergebnis war ein weiterer Sieg für uns – nach dem Partieverlauf keine Überraschung.

Meine Partie ging ausgekämpft als vorletzte mit einem Remis zu Ende.

Jonas versuchte dann noch, sein Turmendspiel zu gewinnen, musste sich aber letztendlich in ein Remis durch dreimalige Stellungswiederholung fügen.

Insgesamt ein klarer 6,5 : 1,5 Sieg unserer Mannschaft, die sich weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz befindet. Nur ein Ausrutscher von Dietzenbach könnte noch Spannung in den Meisterschaftskampf bringen.

Viele Grüße Christian

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.